Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. verleiht seit 2001 die Auszeichnung 'Goldener Ginkgo' an Persönlichkeiten kommunaler Verwaltungen oder Institutionen, die sich mit besonderem Engagement für die Entwicklung und Gestaltung des öffentlichen Raumes eingesetzt haben.

abschied bernadott 300x200

Mit dieser Auszeichnung werden insbesondere Leistungen gewürdigt und gefördert, die im Hinblick auf die Qualifizierung öffentlicher Freiraumsysteme und grünpolitisch herausragender Einzelprojekte beispielhaft für ihre eigene Stadt wirken oder eine nachhaltige positive Wirkung auf andere Kommunen haben.

Desgleichen können ideelle Leistungen, die neue, weiterführende und zukunftsorientierte Konzepte und Lösungsansätze für die Arbeit der städtischen Gartenämter der Bundesrepublik bieten, ausgezeichnet werden.

Neben der Auszeichnung mit Urkunde, goldener Ginkgoblatt-Anstecknadel und DGG-Plakette 'Gärtnern um des Menschen Willen' durch den Präsidenten der DGG, Karl Zwermann, gehört zum Programm der Preisverleihung die Pflanzung eines Ginkgo-Baumes.

Die Verleihung wird unterstützt durch den Patzer Verlag, Berlin - Hannover, der die goldene Anstecknadel in Form eines Ginkgoblattes spendet, sowie der Baumschule Bruns, Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co.KG, Bad Zwischenahn, die seit 2001 den Ginkgobaum zum Festakt spendet.

 

Themen

Back to top

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und anzeigen zu können, werden Cookies verwendet. Es werden ausschließlich unbedingt erforderliche Cookies eingesetzt, ohne die diese Webseite nicht richtig funktioniert. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.